Weltgebetstag

Der Weltgebetstag der Frauen ist die weltweit größte ökumenische Bewegung von Frauen. Unter dem Motto „Kuba“ wird er in einem ökumenischen Gottesdienst in über 170 Ländern am 04.03.2016 (jeweils am ersten Freitag im März) um 19.00 Uhr im Bischof-Meiser-Haus begangen. Jedes Jahr schreiben Frauen aus einem anderen Land die Gottesdienstordnung, nach der weltweit gebetet wird.

Oftmals werden Dias zum Thema gezeigt und den Gottesdienst-Besucherinnen viel über das jeweilige Land berichtet. Manchmal werden auch kleine Vorstellungen oder Tänze dargeboten. Am Ende des Gottesdienstes steht eine Bild- oder Textmeditation. Im Anschluss trifft man sich bei landesüblichen Speisen im Gemeindesaal, so dass der Abend gemütlich ausklingen kann.

In Markt Berolzheim wird der Weltgebetstag durch Frau Ute Pfahler (ev. Kirchengemeinde) sowie Frau Erika Klug (kath. Kirchengemeinde) organisiert, wobei beide darauf Wert legen dass es keine offizielle Leitung gibt. Alle bringen sich ein und Entscheidungen werden gemeinsam getroffen. Im Vorfeld des Gottesdienstes werden normalerweise 3-4 Treffen anberaumt sowie eine Generalprobe mit Musik (Gitarrengruppe, Trommlergruppe etc.), weiterhin trifft man sich ggf. zur Vorbereitung der Speisen und der Räumlichkeiten in der Kirche bzw. dem Gemeindesaal. Mitmachen können dabei alle Frauen und Mädchen die Lust dazu haben, der Weltgebetstag ist offen für alle Konfessionen. Egal ob für das Lesen eines Textes, der Musik, dem Dabeisein oder dem Liefern von neuen Anregungen und Ideen – jede ist herzlich willkommen. Eine Teilnahme verpflichtet auch nicht zur Teilnahme im nächsten Jahr. Zudem wäre es natürlich sehr schön, wenn immer wieder neue Teilnehmerinnen dabei wären, damit die wirklich schöne Veranstaltung nicht irgendwann einschläft, sondern mehr und mehr Besucherinnen anzieht.

Kontakt: Erika Klug (Tel.: 1552) oder Ute Pfahler (Tel.: 1605)